Noah dreht TV-Film 'Der Verlorene' mit Charly Hübner

 Noah, © Martin Douglas
Noah, © Martin Douglas

Noah dreht im Sommer die Hauptrolle MAX in dem TV- Familiendrama Der Verlorene.

Der Sohn der Filmeltern Katharina Lorenz und Charly Hübner fühlt sich immer irgendwie fremd und ungewollt, 'weil sich seine Mutter immer mehr nach dem verlorenen großen Bruder sehnt und der ehrgeizige Vater, sowohl mit der Situation des vermissten, als auch mit dem anwesenden, heranwachsenden Sohn überfordert ist'.

Eine Koproduktion von WDR, MDR und BR. Regie Matti Geschonneck, Produktion Claussen Wöbke Putz Filmproduktion, Casting Patrick Dreikauss.

Wir wünschen trotz des ernsten Themas schöne Dreharbeiten!

(08/14)

 

 

 

 

 

Der besondere Kinderfilm 2014: Lorenzo spielt 'Winnetous Sohn'

Lorenzo  © Martin Douglas
Lorenzo © Martin Douglas

Ziel der Initaiative Der beondere Kinderfilm ist es, deutsche Originalstoffe in Kino und TV zu fördern. Gewinner 2014: Der Sohn Winnetous mit Lorenzo in der Titelrolle!

"Klein, dick und rothaarig, das sind keine guten Voraussetzungen, um als Indianer zu punkten. Der zehnjährige Max lebt in einer mitteldeutschen Kleinstadt, geht aber in der Welt von Tipi, Pfeil und Bogen voll auf. In ihm schlägt ein großes Indianerherz, und sein Glaube an die Weisheit der Stammesältesten ist ungebrochen. Vorbild des „Häuptlings“ war sein Vater – bisher. Leider hat der sich aber gerade vom Familienstamm getrennt und auch Max‘ Mutter wandelt auf anderen Pfaden. Da kommt ihm eine Nachricht gerade recht.  Als Max erfährt, dass für die Karl-May-Festspiele Winnetous Sohn gesucht wird, setzt er alles daran, die Rolle zu bekommen. Er glaubt an die Kraft der Friedenspfeife und daran, dass dann alles wieder so wie früher wird... "

Gedreht wird ab Mitte August in Sachsen-Anhalt und Schleswig-Holstei, Regie André Erkau, eine Koproduktion von Kinderfilm, ZDF und KiKA.

Wir gratulieren!

(07/14)

 

 

Camera-Acting-Kurs für Nachwuchsdarsteller mit Inga Helfrich

Am Samstag den 09. August bietet die Münchner Regisseurin Inga Helfrich (′Die deutsche Mutter′, ′Ab heute heißt du Inge′, 'Danton ist tot') mit Martin Douglas an der Kamera wieder einen Workshop für junge Darsteller an.
Themen sind: Natürlichkeit und Spontaneität vor der Kamera - Eigene Persönlichkeit ins Spiel bringen - Selbstbewusstsein entwickeln und Ängste abbauen - Vertraut werden mit der Kamera - Emotionales Spiel.
Jeder Teilnehmer erhält erhält einen Link zu seinen Bildern und Spielszenen (zum Download und zur Bewerbung bei Agenturen).

Weitere Infos hier

(07/14)

 

'Das kleine Gespenst' als beste Kino-Film-Produktion mit dem 'Weißen Elefant' ausgezeichnet

Kindermedienpreis 'Weißer Elefant, Filmplakat © Universum Film
Kindermedienpreis 'Weißer Elefant, Filmplakat © Universum Film
"Der vom Medien-Club München e.V. initiierte Kinder-Medien-Preis "Der weiße Elefant" zeichnet seit 2002 Produktionen auf dem FILMFEST MÜNCHEN aus, die die Entwicklung von Kindern und Jugendlichen fördern helfen und dazu beitragen, dass die Qualität der Angebote verbessert und vermehrt wird."
Gewinnner als Beste Kino-Produktion 2014:
DAS KLEINE GESPENST.
Der Preis wurde am 29.06. verliehen.
In den Hauptrollen: Herbert Knaup, Uwe Ochsenknecht, Stefan Merki, Anna Thalbach, Jonas Holdenrieder  als Karl und Nico als dessen Freund Hannes.
Regie Alain Gsponer, Produktion Claussen + Wöbke + Putz.

Wir gratulieren und freuen uns über die Anerkennung!

(07/14)

 

 

Als Bester Fernsehfilm ausgezeichnet: 'Pass gut auf ihn auf'

Der ZDF-Fernsehfilm Pass gut auf ihn auf (Take good care of him) wurde auf dem Monte Carlo TV Festival 2014 mit der Golden Nymphe in der Kategorie Best Television Film ausgezeichnet. Außerdem erhielt Julia Koschitz den Preis als Beste Schauspielerin in einem TV Film.

Die Word Catholic Association for Communication ehrte den Film mit dem SIGNIS PRIZE.

Herzlichen Glückwunsch!

Regie Johannes Fabrick, Produktion Hager Moss Film GmbH, Hauptcast Daniela Tolkien, Kindercasting Anne Walcher. Mit Patrick und Leslie Vanessa Lill.

(06/14)

 

 

'Fünf Freunde' gehen in die vierte Runde - diesmal ist auch Omid mit Justus und Quirin dabei!

Justus Schlingensiepen, Quirin Oettl, Omid Memar, Logo (c) Constantin
Justus Schlingensiepen, Quirin Oettl, Omid Memar, Logo (c) Constantin

Die Erfolgsgeschichte geht weiter: Nach der sensationellen Resonanz der ersten drei Teile produziert die Constantin einen weiteren Teil der Fünf Freunde Reihe.

Gedreht wird schon dieses Jahr. Besonders freuen wir uns, dass neben den bewährten Cast Justus Schlingensiepen als Dick und Quirin Oettl als Julian eine weitere Hauptrolle mit der Neuentdeckung Omid Memar (Rolle: Auni) besetzt wurde.

Wir wünschen viel Spaß beim Dreh eines weiteren spannenden Abenteuers, dieses Mal in der Welt der Mumien und Pharaonen!

Regie führt wieder Mike Marzuk, Casting Steffany Pohlmann, Kinostart Anfang 2015. 

(06/14)

 

Camera-Acting-Kurs für Nachwuchsdarsteller mit Inga Helfrich

Am Sonntag den 13. Juli bietet die Münchner Regisseurin Inga Helfrich (′Die deutsche Mutter′, ′Ab heute heißt du Inge′, 'Danton ist tot') mit Martin Douglas an der Kamera wieder einen Workshop für junge Darsteller an.
Themen sind: Natürlichkeit und Spontaneität vor der Kamera - Eigene Persönlichkeit ins Spiel bringen - Selbstbewusstsein entwickeln und Ängste abbauen - Vertraut werden mit der Kamera - Emotionales Spiel.
Jeder Teilnehmer erhält erhält einen Link zu seinen Bildern und Spielszenen (zum Download und zur Bewerbung bei Agenturen).

Weitere Infos hier.

(06/14)

 

Leonie in der ARD: 'Die Kraft die du mir gibst'

Szenenbild, rechts Leonie (c) ARD Degeto/ Alfons Kowatsch
Szenenbild, rechts Leonie (c) ARD Degeto/ Alfons Kowatsch

Am Freitag, den 13. Juni 2014 wird in der ARD um 20.15 Uhr Die Kraft die du mir gibst (AT: Von einem Tag zum anderen) erstausgestrahlt.

"Die Diagnose ist erschreckend: Bei einer harmlosen Bein-OP infiziert Konrad sich mit gefährlichen Krankenhauskeimen. Seine Frau Maja steckt in einer Zwickmühle: Die frisch promovierte Molekularbiologin hat gerade ihre erste Stelle angetreten – ausgerechnet in der Klinik, die Konrad behandelte." (ARD)

"Das Krankenhaus macht krank: Hunderttausende Menschen infizieren sich jährlich mit gefährlichen Keimen. In vielen Fällen handelt es sich um den Methicillin-resistenten Staphylococcus aureus - kurz MRSA. Viele Patienten sterben daran. Dieses brisante Thema greift „Die Kraft, die Du mir gibst" auf. Zoltan Spirandellis Drama erzählt von einer jungen Familie, deren Leben durch vermeidbare Hygienemängel beinahe zerstört wird. " (ARD)

In der Rollte der Tochter Jule Baumgartner: Leonie.

(06/14)

 

Premiere auf dem Filmfest München: 'Let's Go!' von Michael Verhoeven

Let's Go!: mit Nina, Selma, Deborah, Emily, Leonie und Mila
Let's Go!: mit Nina, Selma, Deborah, Emily, Leonie und Mila

Let's Go! von Michael Verhoeven hat auf dem Filmfest München Premiere:

"1968 – die 20-jährige Laura kommt zur Beerdigung ihres Vaters aus den USA, wohin sie mit ihrem Freund Gabriel emigriert ist, nach München zurück und muss sich mit ihrer Mutter und ihrer eigenen Geschichte auseinandersetzen. Lauras Eltern haben den Holocaust überlebt und sind nach Kriegsende in Deutschland geblieben. Das Trauma, Verfolgung und KZ, hat nicht nur ihr Leben, sondern auch das Leben ihrer Kinder geprägt. Stück für Stück erhält Laura im Gespräch mit ihrer Mutter einen Einblick in die Härten, die der Krieg für ihre Eltern tatsächlich bedeutet hat – und über die nie gesprochen wurde." (Filmfest München)

Regie und Drehbuch: Michael Verhoeven, Casing Daniela Tolkien, Kindercasting Anne Walcher. Mit Nina, Selma, Deborah, Emily, Leonie und Mila (und Benedikt Hösel und William Newton). Vorstellungen am 02. und am 04. Juli. 

Wir sind gespannt!

(05/14)

 

Johannes und Philipp auf dem Filmfest München

Johannes, Szenenbilld 'Landauer' (© br/WilliWeber), Philipp, Szenenbild 'Die Seelen im Feuer' (© ZDF/Alfons Kovatsch)
Johannes, Szenenbilld 'Landauer' (© br/WilliWeber), Philipp, Szenenbild 'Die Seelen im Feuer' (© ZDF/Alfons Kovatsch)

Auf dem Filmfest München sehen wir in der Reihe 'Neues Deutsches Fernsehen' Anfang Juli Johannes und Philipp:

In Landauer, der der filmischen Umsetzung des Lebens von Kurt Landauer, dem ersten Präsidenten des FC Bayern, spürt Regisseur Hans Steinbichler dem Verhältnis von Juden und Nicht-Juden nach Ende des Zweiten Weltkriegs nach. Mit Josef Bierbichler in der Titelrolle und Johannes in der Rolle Martin Möllinger.

In Die Seelen im Feuer, einem Drama aus der Zeit der Hexenverfolgung mt Silke Bodenberger als Apothekerstochter und Mark Waschke als fortschrittlichem Arzt, spielt Philipp den Antoni (Regie Urs Egger).

Wir freuen uns auf zwei spannende Geschichten mit historischem Hintergrund!

(05/14)

 

Camera-Acting-Kurs für Nachwuchsdarsteller mit Inga Helfrich

Am Samstag den 07. Juni bietet die Münchner Regisseurin Inga Helfrich (′Die deutsche Mutter′, ′Ab heute heißt du Inge′, 'Danton ist tot') mit Martin Douglas an der Kamera wieder einen Workshop für junge Darsteller an.
Themen sind: Natürlichkeit und Spontaneität vor der Kamera - Eigene Persönlichkeit ins Spiel bringen - Selbstbewusstsein entwickeln und Ängste abbauen - Vertraut werden mit der Kamera - Emotionales Spiel.
Jeder Teilnehmer erhält erhält einen Link zu seinen Bildern und Spielszenen (zum Download und zur Bewerbung bei Agenturen).

Weitere Infos hier.

(05/14)

 

Amelie und Devrim drehen 'Fluch des Falken'

Amelie, Devrim
Amelie, Devrim

Bei der KiKa-Mystery-Serie Fluch des Falken geht es in die dirtte Staffel.

Mit dabei diesmal: Amelie als Jennifer und Devrim als Yasemin.

Gedreht wird im Sommer. Wir wünschen schöne Dreharbeiten und süäter den Kids spannende Unterhaltung!

(Produktion: Tresor GmbH)

(05/14)

'Julia und der Offizier' - und Laila und Lenny: am 11. Mai im ZDF

 © Laila und Lenny: Martin Douglas © Szenenbild (links: Lenny, Mitte: Laila): ZDF/Erika Hauri
© Laila und Lenny: Martin Douglas © Szenenbild (links: Lenny, Mitte: Laila): ZDF/Erika Hauri

Am Sonntag, den 11. Mai wird im ZDF um 20.15 Uhr Julia und der Offizier erstausgestrahlt.

"Bayern, 1965. Kaum ein Jahrzehnt hat Deutschland gesellschaftlich so revolutioniert wie die sechziger Jahre. Der Kalte Krieg beherrschte das politische Klima, der Minirock eroberte die Mode, und die Beatles machten dem heimischen Schlager Konkurrenz. Von all dem unberührt scheint das bayerische Dorf Lehrbach – bis zu dem Tag, als Julia Welling auftaucht, um im Auftrag der Diözese ein Kinderheim aufzubauen." (ZDF)

Regie Thomas Kronthaler, Casting Franziska Aigner, mit Lenny als Klausi und Laila als Ursel.

(05/14)

 

Kommissarin Lucas: Kettenreaktion: Julian ist verschschwunden - am 10. Mai im ZDF

Julian. Foto Martin Douglas
Julian. Foto Martin Douglas

Sendetermin Samstag, 10.05., 20.15 Uhr im ZDF:

Im neuesten Fall Für Kommissarin Lukas (Ulrike Kriener) geht es um eine gesprengte Garage, Crystal Meth Labore, einen Banküberfall, überforderte Eltern, eine druch Drogen zerstörte Framile, deren verschwundenen zwölfjährigen Sohn Moritz Kienle (Julian) und organisierte Kriminalität im deutsch-tschechischen Grenzgebiet.

Regie Tim Trageser, eine Produktion der Olgafilm München.

Wir wünschen spannende Unterhaltung!

(05/14)

 

 

 

Camera-Acting-Kurs für Nachwuchsdarsteller mit Inga Helfrich

Am Sonntag den 07. Juni bietet die Münchner Regisseurin Inga Helfrich (′Die deutsche Mutter′, ′Ab heute heißt du Inge′, 'Danton ist tot') mit Martin Douglas an der Kamera wieder einen Workshop für junge Darsteller an.
Themen sind: Natürlichkeit und Spontaneität vor der Kamera - Eigene Persönlichkeit ins Spiel bringen - Selbstbewusstsein entwickeln und Ängste abbauen - Vertraut werden mit der Kamera - Emotionales Spiel.
Jeder Teilnehmer erhält erhält einen Link zu seinen Bildern und Spielszenen (zum Download und zur Bewerbung bei Agenturen).

Weitere Infos hier .

(05/14)

 

'Tschitti Tschitti Bäng Bäng' - Premiere im Gärtnerplatztheater am 30. April - mit Florian

Ensemble © Christian Zach, Florian Burgkart © Martin Douglas
Ensemble © Christian Zach, Florian Burgkart © Martin Douglas

Am Montag, den 30. April hat im frisch renovierten Gärtnerplatztheater Tschitti Tschitti Bäng Bäng Premiere.

Das Film-Musical nach dem Kinderbuch von James-Bond-Erfinder Ian Fleming lief in den 60ern im Kino und 2002 als Bühnenfassung in London. Dem Staatstheater am Gärtnerplatz ist es als erster deutschsprachiger Bühne gelungen, die begehrten Aufführungsrechte zu bekommen.

"Der verwitwete Erfinder Caractacus Potts lebt mit seinen zwei Kindern und seinem exzentrischen Vater zusammen. Die Kinder haben ihr Herz so sehr an ein altes Rennauto vom Schrottplatz verloren, dass ihrem Vater gar nichts anderes übrig bleibt, als es zu kaufen und wieder auf Vordermann zu bringen. Mehr noch: Er macht daraus ein Wunderauto, das sogar schwimmen und fliegen kann und dessen seltsame Motorgeräusche ihm sogleich den Namen »Tschitti Tschitti Bäng Bäng« einbringen." (Gärtnerplatztheater)

Regie führt Josef E. Köpplinger. Mit Florian in der Hauptrolle Jeremy Potts. Wir freuen uns drauf!

(04/14)

 

Peter steht unter Verdacht - in MONACO 110 am Mittwoch, den 23.04.

Markus Brandl als Polizeihauptkommissar Thomas Aschenbrenner befragt Peter als Kevin Degner. Szenenbild: ARD/ Jacqueline Krause-Burberg
Markus Brandl als Polizeihauptkommissar Thomas Aschenbrenner befragt Peter als Kevin Degner. Szenenbild: ARD/ Jacqueline Krause-Burberg

Sendetermin am Mittwoch, 23.04. um 18.50 Uhr in der ARD:

Die Folge Eifersucht der Vorabend-Krimiserie MONACO 110.

Neben internen Menschlichkeiten muss sich das Team der Haidhauser Polizeiwache auch noch um die Aufklärung eines Handtaschenraubs bemühen. Gemeinsam gelingt es, den jugendlichen Täter (überzeugend in der Rolle des Kevin Degner: Peter) zu überführen, seiner Mutter auf den rechten (Erziehungs)weg zu helfen und auch noch Täter und Opfer zu versöhnen. Charmante Unterhaltung mit Lokalkolorit!

(04/14)

 

 

 

Camera-Acting-Kurs für Nachwuchsdarsteller mit Inga Helfrich

Am Sonntag den 03. Mai bietet die Münchner Regisseurin Inga Helfrich (′Die deutsche Mutter′, ′Ab heute heißt du Inge′, 'Danton ist tot') mit Martin Douglas an der Kamera wieder einen Workshop für junge Darsteller an.
Themen sind: Natürlichkeit und Spontaneität vor der Kamera - Eigene Persönlichkeit ins Spiel bringen - Selbstbewusstsein entwickeln und Ängste abbauen - Vertraut werden mit der Kamera - Emotionales Spiel.
Jeder Teilnehmer erhält erhält einen Link zu seinen Bildern und Spielszenen (zum Download und zur Bewerbung bei Agenturen).

Weitere Infos hier .

(04/14)

 

Sendetermin: 'Unter Verdacht - Mutterseelenallein' mit Philipp

Szenenbild: Philipp mit Filmmutter Ursula Strauss © Eikon Media
Szenenbild: Philipp mit Filmmutter Ursula Strauss © Eikon Media

Erstaussstrahlung am Freitag, 11. April, um 20.15 auf arte: Unter Verdacht - Mutterseelenallein

'Ein Kind ist tot. Der neunjährige David wird von seiner Mutter gefunden. Sie behauptet, er habe sich erhängt. Eva Maria Prohacek will mit diesem Fall eigentlich nichts zu tun haben, aber sie muss gemeinsam mit André Langer klären, ob dem Jugendamt Versäumnisse vorzuwerfen sind. Schuldzuweisungen, Vertuschung und Lügen machen es den internen Ermittlern in diesem ohnehin belastenden Fall ungeheuer schwer, der Wahrheit nahe zu kommen." (Eikon Media)

Mit Senta Berger, Rudolf Krause und Philipp als David Orlopp.

Empfehlenswert!

(04/14)


Es ist das Schlimmste, was passieren kann: Ein Kind ist tot. Der neunjährige David wird von seiner Mutter gefunden. Sie behauptet, er habe sich erhängt. Eva Maria Prohacek will mit diesem Fall eigentlich nichts zu tun haben, aber sie muss gemeinsam mit André Langner klären, ob dem Jugendamt Versäumnisse vorzuwerfen sind. Schuldzuweisungen, Vertuschung und Lügen machen es den internen Ermittlern in diesem ohnehin belastenden Fall ungeheuer schwer, der Wahrheit nahe zu kommen - See more at: http://www.eikon-film.de/produktionen/details/unter-verdacht-mutterseelenallein.html#sthash.hybcfZlt.dpuf
Es ist das Schlimmste, was passieren kann: Ein Kind ist tot. Der neunjährige David wird von seiner Mutter gefunden. Sie behauptet, er habe sich erhängt. Eva Maria Prohacek will mit diesem Fall eigentlich nichts zu tun haben, aber sie muss gemeinsam mit André Langner klären, ob dem Jugendamt Versäumnisse vorzuwerfen sind. Schuldzuweisungen, Vertuschung und Lügen machen es den internen Ermittlern in diesem ohnehin belastenden Fall ungeheuer schwer, der Wahrheit nahe zu kommen - See more at: http://www.eikon-film.de/produktionen/details/unter-verdacht-mutterseelenallein.html#sthash.hybcfZlt.dpuf
Es ist das Schlimmste, was passieren kann: Ein Kind ist tot. Der neunjährige David wird von seiner Mutter gefunden. Sie behauptet, er habe sich erhängt. Eva Maria Prohacek will mit diesem Fall eigentlich nichts zu tun haben, aber sie muss gemeinsam mit André Langner klären, ob dem Jugendamt Versäumnisse vorzuwerfen sind. Schuldzuweisungen, Vertuschung und Lügen machen es den internen Ermittlern in diesem ohnehin belastenden Fall ungeheuer schwer, der Wahrheit nahe zu kommen - See more at: http://www.eikon-film.de/produktionen/details/unter-verdacht-mutterseelenallein.html#sthash.hybcfZlt.dpuf
Es ist das Schlimmste, was passieren kann: Ein Kind ist tot. Der neunjährige David wird von seiner Mutter gefunden. Sie behauptet, er habe sich erhängt. Eva Maria Prohacek will mit diesem Fall eigentlich nichts zu tun haben, aber sie muss gemeinsam mit André Langner klären, ob dem Jugendamt Versäumnisse vorzuwerfen sind. Schuldzuweisungen, Vertuschung und Lügen machen es den internen Ermittlern in diesem ohnehin belastenden Fall ungeheuer schwer, der Wahrheit nahe zu kommen - See more at: http://www.eikon-film.de/produktionen/details/unter-verdacht-mutterseelenallein.html#sthash.hybcfZlt.dpuf
Es ist das Schlimmste, was passieren kann: Ein Kind ist tot. Der neunjährige David wird von seiner Mutter gefunden. Sie behauptet, er habe sich erhängt. Eva Maria Prohacek will mit diesem Fall eigentlich nichts zu tun haben, aber sie muss gemeinsam mit André Langner klären, ob dem Jugendamt Versäumnisse vorzuwerfen sind. Schuldzuweisungen, Vertuschung und Lügen machen es den internen Ermittlern in diesem ohnehin belastenden Fall ungeheuer schwer, der Wahrheit nahe zu kommen. - See more at: http://www.eikon-film.de/produktionen/details/unter-verdacht-mutterseelenallein.html#sthash.hybcfZlt.dpuf
Es ist das Schlimmste, was passieren kann: Ein Kind ist tot. Der neunjährige David wird von seiner Mutter gefunden. Sie behauptet, er habe sich erhängt. Eva Maria Prohacek will mit diesem Fall eigentlich nichts zu tun haben, aber sie muss gemeinsam mit André Langner klären, ob dem Jugendamt Versäumnisse vorzuwerfen sind. Schuldzuweisungen, Vertuschung und Lügen machen es den internen Ermittlern in diesem ohnehin belastenden Fall ungeheuer schwer, der Wahrheit nahe zu kommen. - See more at: http://www.eikon-film.de/produktionen/details/unter-verdacht-mutterseelenallein.html#sthash.hybcfZlt.dpuf

Nico Liersch anwesend zu 'Die Bücherdiebin' im Breitwand Starnberg am Sonntag, 30. März

Filmplakat, Szenenbilder © 20th Century Fox, Nico Liersch © Martin Douglas
Filmplakat, Szenenbilder © 20th Century Fox, Nico Liersch © Martin Douglas

Am Sonntag, 30. März, ist Nico Liersch bei der 11.00-Uhr-Vorstellung von Die Bücherdiebin im Kino Breitwand in Starnberg anwesend. Im Anschluss an den Film steht er für ein Gespräch und Fragen von kleinen und großen Zuschauern zur Verfügung:

"In den Wirren des Zweiten Weltkrieges wird die Familie Meminger auseinandergerissen. Die neunjährige Tochter Liesel kommt nach München und wird dort von Pflegeeltern aufgenommen. Diese halten den jungen Juden Max bei sich versteckt. Max bringt Liesel das Lesen bei und begeistert sie für die Magie der Literatur. Da ihr alsbald der Lesestoff ausgeht, beginnt sie Bücher bei Bücherverbrennungen heimlich zu stehlen" (breitwand)

Nico Liersch spielt die Rolle von Liesels Nachbarn und Freund Rudi Steiner.

Regie Brian Percival, mit Geoffrey Rush (Fluch der Karibik) und Emily Watson, Produktion Karen Rosenfeldt (Twilight, Der Teufel trägt Prada) für 20th Century Fox.

(03/14)

 

Darstellerin für Kinoprojekt 'Anne Frank' gesucht

Für ein aktuelles Kinoprojekt des Regisseurs Hans Steinbichlter suchen wir ein Mädchen zur Verkörperung von Anne Frank.
Spielalter 13-15 Jahre. Bewerbungen bitte über unser Formular.

(03/14)

 

Camera-Acting-Kurs für Nachwuchsdarsteller mit Inga Helfrich

Am Sonntag den 06. April bietet die Münchner Regisseurin Inga Helfrich (′Die deutsche Mutter′, ′Ab heute heißt du Inge′, 'Danton ist tot') mit Martin Douglas an der Kamera wieder einen Workshop für junge Darsteller an.
Themen sind: Natürlichkeit und Spontaneität vor der Kamera - Eigene Persönlichkeit ins Spiel bringen - Selbstbewusstsein entwickeln und Ängste abbauen - Vertraut werden mit der Kamera - Emotionales Spiel.
Jeder Teilnehmer erhält erhält einen Link zu seinen Bildern und Spielszenen (zum Download und zur Bewerbung bei Agenturen).

Weitere hier.

(03/14)

 

'Fünf Freunde' sind erneut Besuchermillionäre

Plakat (Constantin), Quirin Oettl, Justus Schlingensiepen, Szenenbild (Constantin)
Plakat (Constantin), Quirin Oettl, Justus Schlingensiepen, Szenenbild (Constantin)

FÜNF FREUNDE 3, seit 16. Januar im Kino, knackt die Besuchermillion!
Das dritte Abenteuer der berühmtesten Freunde der Welt begeisterte nach nur sechs Wochen bereits über eine Million große und kleine Kinogänger und ist damit der erfolgreichste Teil der Reihe.

Regie Mike Mazurk, mit Michael Fitz als Onkel Quentin, Valeria Eisenbart (George), Quirin Oettl (Julian), Justus Schlingensiepen (Dick), Neele-Marie Nickel (Anne) und Hund Timmy.
(03/14)

 

Sendetermin 'Jeder Tag zählt': Montag, 17. März

Carlo, Zoe, Elias, Lenny
Carlo, Zoe, Elias, Lenny

Sendetermin: Jeder Tag zählt (AT: Das Jahr, als es um Lilli ging) läuft am Montag, den 17. März um 20.15 Uhr als Fernsehfilm der Woche im ZDF.

"Jeder Tag zählt" erzählt die Geschichte einer ganz normalen Familie, die ebenso beherzt wie pragmatisch mit der plötzlichen Leukämieerkrankung der jüngsten Tochter umgeht." (Wüstefilm)

Mit Katharina Böhm, Lilian Prent, Saskia Vester. Und mit  Carlo (Mich), Zoe (Tini),  Elias (Alex Hanfstängel) und Lenny (Joschi Hanfstängel). Regie Gaberiele Zerhau, Produktion Wüstefilm.

(03/14)

 

 

Kinostart 'Die Bücherdiebin' mit Nico Liersch: Donnerstag, 13. März

Filmplakat, Szenenbild (Fox)
Filmplakat, Szenenbild (Fox)

Großes Kino: Die Bücherdiebin (20th Centruy Fox) feierte am 23. Januar in Berlin große Deutschlandpremiere und kommt am Donnerstag den 13. März in die Kinos.

Erzählt wird die Geschichte der neunjährigen Liesel Meminger (Sophie Nelisse), die, von den Eltern verlassen, während des Zweiten Weltkriegs in der Nähe von München lebt und Bücher geschenkt bekommt oder stiehlt und diese vor der Verbrennung rettet...
Nico Liersch spielt die Rolle des Nachbarsjugen und Freunds Rudi Steiner - seine Premiere auf der internationalen Kinoleinwand.

Regie führte Brian Percival, Kamera Florian Ballhaus. Mit Emily Watson und Ben Becker.

(03/14)

 

Camera-Acting-Kurs für Nachwuchsdarsteller mit Inga Helfrich

Am Sonntag den 16. März bietet die Münchner Regisseurin Inga Helfrich (′Die deutsche Mutter′, ′Ab heute heißt du Inge′) mit Martin Douglas an der Kamera wieder einen Workshop für junge Darsteller an.
Themen sind: Natürlichkeit und Spontaneität vor der Kamera - Eigene Persönlichkeit ins Spiel bringen - Selbstbewusstsein entwickeln und Ängste abbauen - Vertraut werden mit der Kamera - Emotionales Spiel.
Jeder Teilnehmer erhält erhält einen Link zu seinen Bildern und Spielszenen (zum Download und zur Bewerbung bei Agenturen).

Weitere Info  hier.

(03/14)

 

Sendetermin 'Der Wagner-Clan. Eine Familiengeschichte'

Thalia, Noah, Julian, Lilly, Peter, Greta, Samuel
Thalia, Noah, Julian, Lilly, Peter, Greta, Samuel

Zum Wagner-Jahr produzierten ORF und ZDF die Verfilmung der Geschichte der Familie Wagner nach dem Tod des  Komponisten bis in die 1920er Jahre: Der Wagner-Clan. Eine Familiengeschichte.

Die Ausstrahlung im ZDF folgt am Sonntag, 23. Februar 2014 um 20.15 Uhr.

Gedreht wurde im Sommer im Salzkamergut unter der Regie von Christiane Balthasar, es produzierte Moovie - the art of entertainment mit Lupa-Film.

Als Cosima Wagner sehen wir Iris Berben, außerdem Justus von Dohnányi,  Heino Ferch, Lars Eidinger. In den Kinderrollen Thalia (Isolde), Noah (Siegfried), Julian (Wieland), Lilly (Freidelind), Peter (Zeitungsjunge), Greta (Verena) und Samuel (Wolfgang).

Wir gratulieren unseren Talenten!

(02/14)

 

Camera-Acting-Kurs und Schauspielworkshop mit Inga Helfrich

Am Sonntag den 09. Februar bietet die Münchner Regisseurin Inga Helfrich (′Die deutsche Mutter′, ′Ab heute heißt du Inge′) mit Martin Douglas an der Kamera wieder einen Workshop für junge Darsteller an.
Themen sind: Natürlichkeit und Spontaneität vor der Kamera - Eigene Persönlichkeit ins Spiel bringen - Selbstbewusstsein entwickeln und Ängste abbauen - Vertraut werden mit der Kamera - Emotionales Spiel.
Jeder Teilnehmer erhält erhält einen Link zu seinen Bildern und Spielszenen (zum Download und zur Bewerbung bei Agenturen). Anmeldung bis 06. Februar. Weitere Info hier.

(02/14)

 

'Die Bücherdiebin': Deutschlandpremiere in Berlin

Filmplakat (Fox), Nico Liersch und Anne Walcher bei der Deutschlandpremiere
Filmplakat (Fox), Nico Liersch und Anne Walcher bei der Deutschlandpremiere

Ganz großes Kino!

Die Bücherdiebin feierte am 23. Januar in Berlin große Deutschlandpremiere.

Mit dabei: Regisseur Brian Percival, Produzentin Karen Rosenfelt, Kameramann Florian Ballhaus, die HauptdarstellerInnen Sophie Nélisse, Emily Watson, Nico Liersch und Ben Becker.

Nominiert für den Oscar in der Kategorie Beste Filmmusik!

Hier geht's zum Trailer. Mehr Bilder von der Premiere gibt es z.B. hier.

Kinostart ist am 13. März 2014.

(01/14)

 

 

 

 

 

 

'Fünf Freunde 3': Weltpremiere in München

Valeria Eisenbart, Neele Marie Nickel, Timmy der Hund, Quirin Oettl, Justus Schlingensiepen © 2014 Constantin Film Verleih GmbH
Valeria Eisenbart, Neele Marie Nickel, Timmy der Hund, Quirin Oettl, Justus Schlingensiepen © 2014 Constantin Film Verleih GmbH

Fünf Freunde 3 mit Quirin Oettl (Julian) und Justus Schlingensiepen (Dick)  feierte am Sonntag, 12. Januar 2014 im Cinemaxx München Weltpremiere. Die Zuschauer waren begeistert! Kinostart am 16. Januar 2014!

 

 


Kinostart 'Fünf Freunde 3' am 16. Januar 2014

Plakat: Constantin, Quirin Oettl, Justus Schlingensiepen
Plakat: Constantin, Quirin Oettl, Justus Schlingensiepen

Gemeinsam mit der großen Fan-Gemeinde freuen wir uns auf den Kinostart von Fünf Freunde 3, dem dritten Filmabenteuer unserer sympathischen Freunde nach dem Weltbestseller von Enyd Blyton.

Im bewährte Team: Regie Mike Mazurk, Michael Fitz als Onkel Quentin, Valeria Eisenbart (George), Quirin Oettl (Julian), Justus Schlingensiepen (Dick), Neele-Marie Nickel (Anne) und Hund Timmy.

Gedreht wurde dieses Mal in tropischer Traumkulisse in Thailand: "Eigentlich war ein entspannter Urlaub am Meer geplant, doch als George, Julian, Dick , Anne  und Hund Timmy auf der schönen Urlaubsinsel ankommen, wartet schon wieder ein Abenteuer auf die fünf Freunde: Während Onkel Quentin seine Zeit mit wissenschaftlichen Recherchen verbringt, stoßen die Kinder auf ein versunkenes Schiff. In dem Wrack finden sie einen mysteriösen Kompass...." (Constantin)

 

 

'Die Familiendetektivin' geht auf Sendung - mit Nils Wagener

Szenenbild mit Nils Wagener (rechts) © ZDF
Szenenbild mit Nils Wagener (rechts) © ZDF

Nils Wagner startet in der neuen ZDF Samstagabend-Serie Die Familiendetektivin.

Ab 11.01.2014, samstags um 19.25 Uhr im ZDF.

"Die alleinerziehende Julie Berg (Elena Uhlig) erbt das Haus ihres verstorbenen Onkels Theo samt seiner Detektei und zieht mit ihren Kindern Frizzie (Leonie Brill) und Oskar (Joshua van Dalsum) von Berlin nach Augsburg. Während Julie zunächst vollauf damit beschäftigt ist, den neuen Hausstand einzurichten und die Frustration von Frizzie abzufedern, die sich in die ungeliebte Provinz „entführt“ fühlt, wendet sich ein verzweifelter, alleinerziehender Vater an sie. Seine 12-jährige Tochter Laura ist spurlos verschwunden (...)" (ZDF)

"Dass ein Krimiformat auch ohne ernste Mordfälle auskommen kann und fähig ist, trotz einer locker-leichten Erzählweise sowohl spannend zu bleiben als auch dramatische Sequenzen zu tragen, stellt dafür nun das ZDF unter Beweis: (...) startet am Samstagabend mit «Die Familiendetektivin» nämlich eine familientaugliche Serie, die gut konstruierte Kriminalfälle mit nachfühlbaren zwischenmenschlichen Dramen vereint." (quotenmeter.de)

(01/14)

 

Nico Liersch auf der internationalen Kinoleinwand: The Book Thief - Die Bücherdiebin

Filmplakat, Szenenbilder © 20th Century Fox, Nico Liersch © Martin Douglas
Filmplakat, Szenenbilder © 20th Century Fox, Nico Liersch © Martin Douglas

Die Verfilmung des Jugendbuch-Bestsellers Die Bücherdiebin des australischen Autors Markus Zusak ist seit Dezember 2013 in den USA in den Kinos und hat am 23. Januar in Berlin Deutschlandpremiere.

Erzählt wird die Geschichte der neunjährigen Liesel Meminger (Sophie Nelisse), die, von den Eltern verlassen, während des Zweiten Weltkriegs in der Nähe von München lebt und Bücher geschenkt bekommt oder stiehlt und diese vor der Verbrennung rettet...

Nico Liersch spielt die Rolle des Nachbarsjugen und Freunds Rudi Steiner.

Regie führte Brian Percival (Downtown Abbey). Mit Geoffrey Rush (Fluch der Karibik) und Emily Watson. Produzentin ist Karen Rosenfeldt (Twilight, Der Teufel trägt Prada) für 20th Century Fox. Die Dreharbeiten fanden im Frühjahr 2013 in den Studios Babelsberg statt.

In den USA wurde der Film sehr positiv aufgenommen, wir freuen uns sehr mit Nico über die tolle Rolle und auf die Premiere hier!

(Hier geht's zum englischsprachigen Trailer.)

(01/14)

 

 

'Fack ju Göhte' überspringt die 6 Mio - Marke und ist erfolgreichster Kinofilm 2013

© Constanin
© Constanin

"FACK JU GÖHTE ist weiterhin nicht zu stoppen: Die Schulkomödie konnte gestern den 6 millionsten Kinozuschauer begrüßen. Damit ist der Geniestreich von Autor und Regisseur Bora Dagtekin nicht nur der derzeit erfolgreichste deutsche Kinofilm, sondern wird in Kürze wahrscheinlich auch zu den 10 erfolgreichsten deutschen Kinofilmen aller Zeiten zählen." (Constantin, 08.01.2014)

Neben prominenter erwachsener Besetzung des Kollegiums (Elias M'Barek, Corinna Herfurth, Katja Riemann) sind auf Schülerseite mit dabei:

Dustin (Leo Deckweiss), Nino (Robbin), Jonas (Peter Paker), Thalia (Süßes Mädchen), Lenny (Boy an der Ampel) und Paul Triller (Kevin).

Produktion: Rat Pack Filmproduktion und Constantin, Casting: Franziska Schlattner und Daniela Tolkien.

Wir gratulieren schon wieder!

(01/14))

 

 

 

 

 

Wir freuen uns auf ein tolles Jahr 2014 mit euch!

Agentur Anne Walcher • Alte Hauptstraße 5 • 82237 Walchstadt am Wörthsee bei München • Telefon +49 8143 44 75 40